×

DRK Krankenhaus Sömmerda

Bahnhofstraße 36
99610 Sömmerda

Tel.: 0 3634 / 52-0
Fax: 0 3634 / 52-1228

Institution Telefonnummer Informationen
Polizei 110  
Feuerwehr und Rettungsdienst 112 In akuten Notfällen, bei lebensbedrohlichen Symptomen (z. B. Bewusstlosigkeit, Krampfanfällen, Verdacht auf Herzinfarkt oder Schlaganfall) rufen Sie bitte direkt den Notarzt (112).
Bundeseinheitlicher ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117 In einigen Regionen startet dieser Service erst später.
Apothekennotdienst Tel.: 0800 / 0022833 Kostenlos, aus dem deutschen Festnetz, rund um die Uhr.
Telefonseelsorge Tel.: 0800 / 1110111  
Im Notfall

Pflegedienstleitung

Über uns

Ihr Pflegedienst

Unsere qualifizierten und engagierten Krankenschwestern und -pfleger sind die Berufsgruppe, mit der Sie als Patient den häufigsten Kontakt haben werden. 

Um das Patienten-Schwestern-Verhältnis so persönlich wie möglich gestalten zu können, haben wir in allen stationären Bereichen unsere Arbeitsorganisation auf Bereichspflege umgestellt.

Struktur im Pflegedienst

  • 7 Pflegegruppen (Stationen) mit 25 - 46 Betten pro Pflegegruppe, aufgeteilt in Einzel-, Zwei- und Dreibettzimmer
  • eine Intensivstation mit 10 Betten
  • Funktionsbereiche:
    • Zentral-OP und Anästhesie
    • Sterilisationsabteilung
    • Notfallzentrale
    • Kreißsaal
    • Funktionsbereiche, wie Endoskopie, Kardiologie etc.
    • Herzkatheterlabor

Die Krankenschwestern und Krankenpfleger in den Funktionsbereichen (z. B. Operationssaal, Anästhesie, Intensivstation, Ambulanzen) haben z.T. eine spezielle Fachausbildung absolviert und betreuen Sie dort als fachlich kompetente Mitarbeiter.

Unser Berufsethos

Das Vertrauen der Patienten in die Handlungen und Kompetenzen des Pflegedienstes hat einen hohen Stellenwert. Die Pflegenden setzen ihre Fach- und Sozialkompetenz ein und übernehmen Verantwortung für ihr Handeln.

Unser Pflegeleitbild

Das Pflegeleitbild ist ein Rahmen für den gesamten Pflegedienst und stellt die Zielorientierung für das pflegerische Handeln dar.
Es trägt zur Entwicklung einer einheitlichen Pflegeauffassung bei und macht die Arbeit der Pflege transparent. Es dient der Qualitätsentwicklung und -sicherung und unterstützt die Pflegenden, ihre Ziele im Auge zu behalten.

Unsere Zielsetzung

Ihr Anspruch - Unsere Pflege

  • Ein wichtiges Ziel ist, eine sichere und den individuellen Bedürfnissen der Patienten angemessene Pflege und Behandlung nach dem derzeitigen Stand der Wissenschaften.
  • Auf allen Stationen und Funktionsabteilungen unseres Krankenhauses arbeiten Pflegekräfte, Ärzte und Mitglieder anderer Berufsgruppen eng zusammen, um eine bestmögliche Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten.
  • Unser Pflege- und Betreuungskonzept ist ganzheitlich und individuell auf Sie als Patient/in ausgerichtet. Qualifizierte und engagierte Mitarbeiter des Pflegedienstes bemühen sich um Ihr Wohlergehen, sorgen dafür, dass Ihre Selbständigkeit möglichst wiederhergestellt wird oder begleiten Sie in Krisensituationen. Jede Maßnahme, die Ihnen hilft, gesund zu werden, wird vom gesamten Team unterstützt.
  • Das Pflegepersonal wechselt sich im Schichtdienst ab, um durchgehend eine optimale Betreuung der ihnen anvertrauten Menschen zu garantieren. Dabei steht Ihnen in jeder Schicht ein/e Gesundheits- und Krankenpfleger/in als Ansprechpartner und Bezugsperson zur Verfügung.
  • Wir arbeiten in Bereichspflege. Diese ermöglicht jedem Mitarbeiter, seine eigene Persönlichkeit zu entfalten und zugleich die Arbeit an unserem gesellschaftlichen Auftrag mitzugestalten und mitzuprägen.
  • Die Gewährleistung einer guten Pflegequalität ist für uns ein wichtiges Anliegen und bedarf einer kontinuierlichen Aus- und Weiterbildung. Jedes Jahr werden 10 Jugendliche in der Pflege ausgebildet. Es besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen Krankenhaus und Schule. Die Begleitung der Lernenden erfolgt durch Praxisanleiter und Mentoren. Problemorientiertes Lernen wird unterstützt durch Gestaltung von Lehrvisiten. Die Fort- und Weiterbildungen nehmen einen zentralen Platz in unserer Arbeit ein. Sie finden regelmäßig und fachübergreifend statt.
  • Pflegerische Erfordernisse gestalten wir im therapeutischen Team nach pflegewissenschaftlichen Betreuungskonzepten. Speziell ausgebildetes Krankenpflegepersonal übernimmt die Betreuung bei bestimmten pflegerischen Problemen (z.B. Diabetesberatung, Wundmanagement).
  • Ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Ihnen und unserem Pflegepersonal ist eine wichtige Voraussetzung für Ihre Genesung - und diese wünschen wir Ihnen von ganzem Herzen.

Kontakt

Antje Rottorf
Leitende Pflegekraft

Telefon 0 36 34 / 52 1107
Telefon 0 36 34 / 52 1540

Andrea Quenzel
Stellv. leitende Pflegekraft

Telefon 0 36 34 / 52 1107
Telefon 0 36 34 / 52 1513


Sprechstunden

nach telefonischer Vereinbarung